Am Anfang steht nun einmal der Sportbootführerschein See, alle anderen höheren Weihen für Salzwasserkapitäne in spe führen durch dieses Tor, das aber so eng nicht ist, bei sorgfältiger Vorbereitung bestehen die meisten Prüfungskandidaten auf Anhieb. Zu dieser Vorbereitung gehört, vor allen anderen Lehrmitteln, nach wie vor als Basis ein vernünftiges Lehrbuch. Wenn ein solches, wie das vorliegende, in der 37. Auflage erscheint, darf man mit Fug und Recht von einem Klassiker sprechen, die Namen Overschmidt und Bark stehen für jahrzehntelange Erfahrung auf dem Gebiet der Didaktik in der Sportschifffahrt.

Der Inhalt ist in vier Hauptabschnitte unterteilt: Navigation, Gesetze, Praktische Schiffsführung, Wetterkunde. Der Anhang enthält sämtliche 300 Prüfungsfragen mit Lösungsangabe. Die aktualisierte Auflage berücksichtigt hierbei die 2017 vorgenommenen Änderungen.

Der Overschmidt/Bark ist beileibe nicht das einzige SBF-Lehrbuch auf dem Markt, sogar aus dem Delius Klasing Verlag gibt es zwei Mitbewerber. Es gibt aber durchaus gute Gründe, den hier vorliegenden Titel allen anderen vorzuziehen. Vor allem ist es die bewährte, aber ständig modernisierte illustrative Ausgestaltung. Jede der zeichnerischen Darstellung ist bis in Detail ausgereift und erfüllt die didaktische Zielsetzung in optimaler Weise. Eine Besonderheit findet sich in den sog. „Kurzgefasst“-Abschnitten, die den Stoffgehalt noch einmal repetieren und in gedrängter Form als Quintessenz anbieten. Der Band ist, über die Prüfungsanforderungen hinaus, so angelegt, dass er auch später als verlässlicher Begleiter für den Wassersport in allen Zweifelsfragen zu Rate gezogen werden kann.

Beigegeben sind 15 farbige Kartenausschnitte für die Übung der Navigationsaufgaben jeweils inklusive eines Lösungsbogens.

Der Rezensent hat es leicht damit, diesen Band zu bewerten und zu empfehlen: Es gibt keinen besseren!

Als ergänzendes Lehrmittel bietet der Verlag Übungsbögen an, die von der Aufmachung her den in der Prüfung vorgelegten Originalfragebögen nach dem multiple-choice-Verfahren entsprechen. Unterteilt werden die Fragen in Basisfragen, die von Inhabern des Sportbootscheins Binnen nicht beantwortet werden müssen und in obligate, sogenannte spezifische Fragen. Die Vorbereitung mit derartigen Übungsbögen kann für Kandidaten, die zur Prüfungsangst neigen, durchaus vorteilhaft sein.

Die Kartenausschnitte für die Navigationsaufgaben sind, wie gesagt, dem Lehrbuch beigegeben., aber in einer Mappe noch einmal extra beziehbar. Der Sinn dahinter ist der, dass bereits zur Übung verwendete Kartenausschnitte eventuell Spuren der Bearbeitung tragen, welche die Lösung „verraten“ würden.
Die oben genannte, großformatige Reproduktion der „historischen“ Karte D 49 des Bundesamts für Seeschifffahrt und Hydrographie muss von jedem SBF-Prüfling zur Prüfung mitgebracht werden.

Heinz Overschmidt und Axel Bark
Sportbootführerschein See
Lehrbuch, 206 Seiten, ISBN 978-3-667-11174-6, Verlag Delius Klasing, Bielefeld 2018, Preis 29,90 Euro

Übungsbogen Sportbootführerschein See
15 originale Frage- und Antwortbögen zur Vorbereitung auf die Prüfung nach der neuen Führerscheinvorschrift von 2017, ISBN 978-3-667-11184-5, Verlag Delius Klasing, Bielefeld 2018, Preis 19,90 Euro

Übungskarte D 49, Verlag Delius Klasing, Preis 18,50 Euro (Reproduktion der Karte D 49 des BSH, 117x78 cm) , Verlags-Artikelnummer 30101

Übungskarten Sportbootführerschein See, Mappe mit 15 Ausschnitten aus der Übungskarte D 49 zum wiederholten Bearbeiten, Verlag Delius Klasing, Bielefeld 2016, ISBN 978-3-667-10555-4, Preis 7,90 Euro 

© Wolfgang Bühling